Updateanleitung für die Urlaubs- und Personalplanung für SharePoint 2013

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Urlaubsplanung auf die neueste Version updaten.

Systemvoraussetzung: mindestens Microsoft .NET Framework 4.6 oder höher

Hinweis:

Generell sollten Sie vor jeder Installation eines Updates Ihren SharePoint Server inkl. Datenbanken sichern. Insbesondere bei Produktivumgebungen empfiehlt es sich, das Update vorher auf einem Testsystem ausführlich zu testen

1. Datei entpacken

Entpacken Sie die Datei indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Zip Datei klicken und "Extract all" oder "Entpacken" auswählen.

SharePoint Urlaubsplanung entpacken

2. Template aktualisieren

Im Verzeichnis "2 Template" das Setup als Administrator ausführen und folgen Sie dann anschließend den Anweisungen des Installationsassistenten.

Wenn Sie SharePoint 2016 installiert haben, dann führen Sie bitte die Setup2016 Datei aus.

SharePoint Installationsassistenten Urlaubsplanung
SharePoint Urlaubsplanung Setup 1
SharePoint Urlaubsplanung Setup 2
SharePoint Urlaubsplanung Setup 3
SharePoint Urlaubsplanung Setup 4
SharePoint Urlaubsplanung Setup erfolgreich

3. Toolkit aktualisieren

Öffnen Sie den Ordner "1 Toolkit" und starten Sie das Setup. Wiederholen Sie nun den Installationsvorgang für das koellisch-toolkit analog zu der Installation des Templates unter Schritt 2.

Wenn Sie SharePoint 2016 installiert haben, dann führen Sie bitte die Setup2016 Datei aus.

SharePoint Urlaubsplanung Toolkit Installationsassistent
SharePoint Urlaubsplanung Toolkit Setup 1
SharePoint Urlaubsplanung Toolkit Setup 2
SharePoint Urlaubsplanung Toolkit Setup 3
SharePoint Urlaubsplanung Toolkit Setup 4
SharePoint Urlaubsplanung Toolkit Setup 5
SharePoint Urlaubsplanung Toolkit Upgrade erfolgreich

4. SharePoint TimerService und IIS neustarten

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator auf einem Frontend-Server Ihrer Farm und führen Sie folgende Befehle aus:

iisreset -noforce
net stop sptimerv4
 
net start sptimerv4

5. Vorhandene Websites updaten

(1.) Gehen Sie dazu in der Zentraladministration im Navigationsmenü auf "Upgrade und Migration". Unter "Upgrade and Patch Management" finden Sie den Punkt (2.) "Manage Feature upgrades".

Zentraladministration Sharepoint

6. SiteCollections und Websites auswählen

Wichtig, führen Sie das Upgrade für alle Websites in allen SiteCollections (Websitesammlungen) durch auf denen die Urlaubsplanunginstalliert ist. (1.) Klicken Sie auf das Dropdown Menü und wählen Sie "Web" aus. (2.) Wählen Sie nun Ihre gewünschte Site Collection aus.

Upgrade and Migration
Urlaubsplanung SiteCollection auswählen

7. Site Collection nach Updates suchen

Unter "Feature status" wählen Sie "Only Features requiring upgrade" und klicken auf "Search".

Urlaubsplanung nach updates suchen

8. Websites zum Updaten auswählen

Nun werden Ihnen alle Websites angezeigt, die Sie updaten können. Wählen Sie nun die Websites aus, die auf die aktuellste Version aktualisiert werden sollen und klicken Sie auf "Update Features".

Hinweis: Wenn bei Ihnen auch das "KoellischToolkit_Koellisch.Toolkit" zum Updaten angezeigt wird, sollten Sie diese auch updaten.

Urlaubsplanung Websites updaten auswählen
Urlaubsplanung Websites erfolgreich aktualisiert

9. Löschen der Template wsp Lösung (Für ältere Versionen ab 1.0.8.7)

Navigieren Sie in die Websiteeinstellungen, öffnen Sie dort den Punkt "Lösungen". Deaktivieren Sie die vorhandene Lösung und löschen Sie es anschließend. Es wird nicht mehr benötigt.

SharePoint Websiteeinstellungen
SharePoint Lösungen
Lösung deaktivieren

Ist dieser Artikel hilfreich?