Installationsanleitung für die Urlaubs- und Personalplanung auf SharePoint 2013/2016

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie die Urlaubsplanung für SharePoint installieren können.

Systemvoraussetzung: mindestens Microsoft .NET Framework 4.6 oder höher

1. Setupdatei downloaden und speichern

Speichern Sie die Setupdateien auf dem SharePoint Server und entpacken Sie diese dort.

2. Installation des koellisch-toolkit

Noch bevor Sie die Urlaubsplanung installieren, müssen Sie das koellisch-toolkit installieren, welches Sie îm Ordner "1 Toolkit" finden. Klicken Sie für SharePoint 2013 "Setup.exe" bzw. für SharePoint 2016 "Setup2016.exe" mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Kontextmenü „Als Administrator ausführen“ (in engl. "Run as administrator"). Anschließend folgen Sie einfach dem Wizzard.

Urlaubsplanung setup

3. SharePoint-Dienste starten

Sollte beim System Check herausgefunden werden, dass ein Dienst nicht gestartet ist, können Sie diesen manuell starten. Sonst fahren Sie mit Punkt 4 fort. Gehen Sie dazu über den Server Manager in Ihre Dienste. Danach muss das Setup erneut ausgeführt werden.

Installation SharePoint dienst

Installation SharePoint Dienst start

4. WebApplication auswählen

In der „Site Collection Deployment"-Auswahlwählen Sie die komplette WebApplication (inkl. aller Subseiten) aus, in der Sie das Template nutzen möchten.

SharePoint Installation Site Collection

5. Template installieren

Gehen Sie nun in den Ordner "2 Template" und führen Sie dort ebenfalls das Setup aus (für SharePoint 2013 "Setup.exe.config", für SharePoint 2016 "Setup2016.exe.config"; siehe Bild). Anschließend folgen Sie wieder analog zur toolkit-Installation dem Wizzard (Schritt 2-4).

6. Urlaubsplanung-Webseite erstellen

Nach dem Aktivieren können Sie innerhalb dieser SiteCollection an jeder Stelle eine neue Urlaubsplanungs-Website erstellen.

SharePoint Urlaubsplanung Website erstellen

7. Zentral Administration starten

Unter Programme, starten Sie die Zentral Administration

Start SharePoint Zentraladministration

SharePoint Application Management

SharePoint Manage Web Applications

8. WebApplication auswählen

Entsprechende WebApplication auswählen und den Wert 16 eintragen.

Auswahl SharePoint WebApplication

SharePoint Ressource Throttling

SharePoint List View Lookup Threshold

9. Befehle auf der Kommandozeile ausführen

Nach dem Anlegen der Seite auf dem SharePoint Server die CMD (Eingabeaufforderung) öffnen und folgende Befehle ausführen:

net stop sptimerv4
net start sptimerv4
cd C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\BIN
stsadm -o deactivatefeature -filename "Koellisch.Urlaubsplanung.Feature_Koellisch.Timerjobs\Feature.xml" -url "url zur Seite" -force
stsadm -o activatefeature -filename "Koellisch.Urlaubsplanung.Feature_Koellisch.Timerjobs\Feature.xml" -url "url zur Seite" -force

Dies muss für jede Urlaubsplanungs-Webseite erneut ausgeführt werden.

10. Beliebig viele Webseiten einsetzen

Nun können Sie die Urlaubsplanung auf beliebig vielen Websites einsetzen.

Ist dieser Artikel hilfreich?